Gutachten von Prof. Dr.-Ing. Rainer Wanninger


Gutachterliche Tätigkeit als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger (IHK Berlin)

Seit dem Jahr 2001 mehr als 350 (teilweise sehr umfangreiche) baubetriebliche Sachverständigengutachten (außergerichtlich, gerichtlich, Schiedsgutachten, Schlichtung, Adjudikation) u. a. auf den Gebieten

   Bauablaufstörungen
   Bauzeitüberschreitung
   Baukostenüberschreitung
   Aufmaß und Abrechnung
   Baustellengemeinkosten
   Leistungsbeschreibung

Meine bis einschließlich 2019 im Rahmen der damaligen CEM Consultants Prof. Wanninger + Comp. GmbH erstellten Gutachten finden Sie hier aufgelistet.


Meine gutachterliche Tätigkeit ab 2020 (neueste Gutachten zuerst):


Angemessenheit von Kosten für Wohnwerterhöhung (2022).
Die Angemessenheit von Kosten für eine bauliche Maßnahme ist streitig (Gutachten AG).


Vergütungsabzug "neu für alt" (2022).
Vom Schädiger (Brand) wird ein Abzug "neu für alt" geltend gemacht. Dieser ist streitig (Gutachten LG).


Vergütung bei vorzeitiger Vertragsbeendigung (2022).
Ein Bauvertrag wird bereits in einer frühen Phase beendet. Die Vergütung ist streitig; ein Schiedsverfahren ist anhängig.


Nachtragsforderungen bei Abbrucharbeiten (2022).
Die Vergütung für einzelne Leistungen ist streitig; ein Rechtsstreit ist bereits anhängig.


Mehrkosten bei Sondergerüst für Brückensanierung (2022).
Die Kosten für eine geänderte Ausführungsart eines Gerüsts sind streitig (Ergänzungsgutachten für Schiedsgericht).


Bauzeitverlängerung im Straßenbau (2021).
Umfang des Bauzeitverlängerungsanspruchs des AN und Vergütung sind streitig (Ergänzungsgutachten LG).


Streitige Vergütung (2021).
Beim Bau eines Einkaufszentrums sind Vergütungsansprüche streitig.


Gestörter Bauablauf Logistikzentrum (2021).
Die Vergütung für die daraus entstehenden Kosten ist streitig.


Besonderheit bei Schalarbeiten (2021).
Die Notwendigkeit einer Sondermaßnahme und der Anspruch auf deren Vergütung sind streitig.


Streitige Abrechnung bei Sanierungsarbeiten (2021).
Die Kosten für Abbrucharbeiten und Asbestsanierung sind streitig (Ergänzungsgutachten für Schiedsgericht).


Gestörter Bauablauf von Tiefbau- und Betonarbeiten (2021).
Durch diverse Ereignisse wird ein Bauablauf tiefgreifend gestört (Gutachten LG)


Gestörter Bauablauf Rohbau (2020).
Durch auftraggeberseitig zu vertretende Ereignisse ist der Bauablauf tiefgreifend umzustellen. Es kommt zu deutlichen Verzögerungen (weiteres Ergänzungsgutachten LG).


Streitige Abrechnung bei Sanierungsarbeiten (2020).
Die Kosten für Abbrucharbeiten und Asbestsanierung sind streitig (Gutachten für Schiedsgericht).


Gestörter Bauablauf (2020).
Planungsänderungen führen zu Umstellungen und Verzögerungen im Bauablauf.


Mehrkosten aus Annahmeverzug (2020).
Der AN macht baubetriebliche Mehrkosten geltend.


Streitige Abrechnung von Tiefbauarbeiten (2020).
Über das Verständnis der Leistungsbeschreibung und die Abrechnung besteht ein Rechtsstreit (Ergänzungsgutachten LG).


Streitige Abrechnung von Stahlbetonarbeiten (2020).
Der Abrechnungsmodus für Schalarbeiten ist streitig (Gutachten für Schlichtungsverfahren).


Ursachen einer Bauzeitverlägerung (2020).
Ein Bauvertrag wurde gekündigt. Über die Berechtigung dafür besteht ein langwieriger Rechtsstreit (Gemeinschaftsgutachten).


Streitige Mehrkosten im Bereich Gebäudetechnik (2020).
Die Abrechnung und die Auswirkungen von Bauzeitverlängerung sind streitig (Gutachten LG).


Mehrkosten Rohbau Logistikzentrum (2020).
Die Mehrkosten insbesondere aus bauzeitlichen Auswirkungen sind streitig.


Sanierung und Umnutzung eines historischen Gebäudes (2020).
Die Kosten aufgrund von Mieterwünschen und die Auswirkungen von Bauzeitverzögerungen sind streitig (Ergänzungsgutachten LG).


Abrechnungsfragen (2020).
Die Abrechnung bei Verblendarbeiten ist streitig.


Gestörter Bauablauf Rohbau (2020).
Durch auftraggeberseitig zu vertretende Ereignisse ist der Bauablauf tiefgreifend umzustellen. Es kommt zu deutlichen Verzögerungen (Ergänzungsgutachten LG).


Abrechnung Fassadenarbeiten (2020).
Die Abrechnungsmodalitäten sind zwischen AG und AN streitig.


Stillstandskosten Rohbau (2020).
Der Baubeginn verzögert sich, ohne dass der Rohbauer dies zu vertreten hat.


Streitiger Nachtrag bei Brückenbau (2020).
Die Leistungsbeschreibung und das Verständnis des STLK sind streitig (Gutachten OLG).


Gestörter Bauablauf bei einer Sanierung (2020)
Bei einer Dachsanierung gerät der geplante Bauablauf aus der Bahn (Ergänzungsgutachten für LG).